Im Leben schon tot

Deine Stimme,

so weit entfernt

und doch die lauteste.

Du schreist nach mir,

rufst meinen Namen,

brüllst heraus,

was mich anlockt.

Ich bin weg,du bist weg,

wir sind so nah und weit entfernt.

Dein Geruch liegt in der Luft,

deine Augen in den Sternen.

Bist von uns gegangen,

und hast mir dich hinterlassen,

auf, dass ich dich nie mehr vergesse.

Die Autos auf der fernen Straße

dröhnen viel zu laut in meinen Ohren.

Die Zweige sind zu leise,

um zu übertönen,

was dein Grab mir sagt.

Ich vermisse Dich.

13.4.16 14:36


Gefunden

Oha, wer hätte das gedacht...

Ein Neuer Beitrag... Mal wieder...

wow, die menge grölt...

nicht.

17.2.16 23:29


Mitternacht

Ich bin müde,
doch wache ich.
Ich muss schlafen,
doch denke ich.
Ich kann nicht schreiben,
doch tu ich es.
Ich muss nichts tun,
darum tu ich zu viel.
Ich darf nicht denken,
doch tu ich es.
Ich darf nicht reden,
darum tu ich es.
17.2.16 23:57


Naja

Ich kann nicht schlafen und habe ein wenig meine alten Dokumente durchforstet. Dabei bin ich auf einen Link gestoßen, der mich auf diesen Blog brachte und siehe da: Der Browser hat das Passwort noch gespeichert, das is grandios.

Also, ich will keinem irgendwelche Hoffnungen machen, dieser Blog wird nicht aktiv weiter existieren, aber ich glaube, hin und wieder bestehen gute chancen, mal wieder was neues hier zu finden... vielleicht...

Man hat ja gesehen, wie gut das die letzten male geklappt hat. 

Ich habe mir überlegt, dass ich die alten Beiträge nicht löschen werde, auch, wenn ich nicht mehr hinter allem stehe, was ich geschrieben habe. Um genau zu sein, habe ich das nur geschrieben, weil ich nicht nichts schreiben wollte und, wenns hier steht, ist es bescheuert, die einträge doch zu löschen und sich im nachhinein zu ärgern.... Ich rede schon wieder blödsinn.

Muss an der Uhrzeit liegen, es ist 23:38 an einem Mittwoch. Informationen, die die welt nicht braucht. WOW. Glanzleistung.

Wenn du den Text bis hierhi gelesen hast, bist du echt komisch im Kopf, aber hey, ich mag dich!

Also, als Fazit: Keine regelmäßigen Beiträge, denke ich, aber die Chancen, dass hier ab und zu was auftaucht hat sich heute dramatisch erhöht. Also danke an den Verrückten, der hier immer wieder vorbeischaut. Ich sehe da einen Besucher in meinen Statistiken, der alle paar Wochen wieder reinschaut. Find ich Cool. Und wäre da nicht diese kleine 1 über einer kleinen 2 und die über einer anderen 2, die über einer 1 steht, wäre dieser Eintrag nie verfasst worden und dieser Blog wäre gelöscht worden. Danke, denke ich...

17.2.16 23:38


19.1.14 17:24


Aus dem Leben einse Todesengels


 

Keiner weiß, was ich verstecke.

Keiner weiß, was ich behüte.

Keiner weiß, wer ich wirklich bin.

Keiner kennt mein wahres leben.

 

Außer mir.

 

Sie sehen nicht die Narbenzierde.

Sie fühlen nicht die Wundengnade.

Sie kennen nicht mein täglich Werk.

Sie wissen nicht, warum ich töte.

 

Aber ich.

 

 

© Riper

12.1.14 13:26


Routinefreund


Wenn du fällst,

dann fang ich dich auf.

Wenn du weinst,

dann tröste ich dich.

 

Wenn du sprichst,

dann höre ich zu.

Wenn du lachst,

dann lache ich mit.

 

Wenn du schreist,

dann höre ich dich.

Wenn du frierst,

dann wärme ich dich.

 

Wenn du stirbst,

dann rette ich dich.

Wenn du was brauchst,

dann gebe ich es dir.

 

Wenn ich dich etwas bitte,

dann gehst du fort.

12.1.14 13:16


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de